Dienstzeitende

Erfolgreich nach der Bundeswehr

Über unsKontaktformular

Herzlich Willkommen

Das derzeitige gesellschaftliche Leben ist geprägt von einem rapiden Anstieg der Komplexität in allen Lebensbereichen. Besonders die Wirtschaft ist hierdurch zu Veränderungen gezwungen. Die Marktsituation ist in stetigem Wandel, das Innovationstempo hat sich deutlich erhöht. Marktteilnehmer müssen extrem flexibel und entwicklungsbereit sein, wenn sie längerfristig überleben wollen. Auf diese Rahmenbedingungen müssen sich auch Bewerber einstellen, die erfolgreich Karriere in der Wirtschaft machen wollen.

Diese „neue Arbeitswelt“ kann nur von begeisterungsfähigen, kreativen Mitarbeitern bewältigt werden. Genau hier möchten wir ansetzen. Als Bewerber laden wir Dich ein, uns als Deinen persönlichen Begleiter auszuwählen, um Dein individuelles Karriereziel schnellstmöglich zu erreichen.

In Unternehmen möchte wir Potentiale entfalten und so die Führungs- und Beziehungskultur positiver entwickeln.

Beratung und Training

Wir

SVEN DE VRIES

Ich wurde 1974 in Verden (Aller) geboren, bin verheiratet und Vater von fünf Kindern. Nach dem Abitur studierte ich Betriebswirtschaftslehre an der Universität der Bundeswehr in Hamburg und durchlief zwölf Jahren diverse Verwendungen als Offizier.

Weitere Infos:

Im Anschluß arbeitete ich als freiberuflicher Personalberater, später ab 2007 als geschäftsführender Gesellschafter, für die Branchen Handel, Logistik und Industrie-logistik. Diese Erfahrungen als selbststän-diger Unternehmer gaben mir Mitte 2014 den Impuls, einen nachhaltigen Beitrag zu einem Kulturwandel in unserer Gesellschaft leisten zu wollen und ein neues Beratungsunternehmen zu gründen.

Telefon: 0 42 08 – 828 70 11
Mobil: 0175 – 288 64 01
Email: devries@devries-beratung.de

MATTHIAS RÖHRKASTEN

Als ausgebildeter Jurist und Personalbetriebswirt bin ich seit dem Jahr 2009 in einem ständigen Austausch mit Zeitsoldaten und deren Wünschen und Sorgen im Hinblick auf Ihre berufliche Zukunft nach Ihrer Zeit in der Bundeswehr. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Weitere Infos:

Meine Verantwortung als Ansprechpartner für die Begleitung von Zeitsoldaten bis zur erfolgreichen Integration in die Wirtschaft übernehme ich jeden Tag aufs Neue mit großer Leidenschaft. Starte auch DU mit uns in eine erfolgreiche Zukunft!

Mobil: 0151 – 442 34 234
Email: roehrkasten@devries-beratung.de

RÜDIGER HAHNKOW

Nach meiner klassischen Ausbildung im Bankenwesen und dem Studium zum Sparkassen Betriebswirt erkannte ich schnell meine Leidenschaft für die Weiterbildung und Begleitung von Menschen auf Ihrem beruflichen und privaten Erfolgsweg.

Weitere Infos:

Zahlreiche Trainer- und Coachingausbildungen folgten daraufhin. Heute arbeite ich erfolgreich als Führungskraft in der Wirtschaft und bin zugleich verantwortliche für die inhaltliche Ausgestaltung unserer Seminare und Workshops. Bei uns bekommen Sie Ihre individuelle Lösung für Ihre unternehmensspezifischen Herausforderungen. Ich lade Sie herzlich ein, uns als Ihren ganz persönlichen Impulsgeber und Begleiter kennenzulernen!

Mobil: 0163 – 914 21 49
Email: hahnkow@devries-beratung.de

Sie können alles erreichen!

Langjährige Erfahrung, Qualität, ein hohes Maß an Engagement und
das Vertrauen unserer Kunden bilden die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Dein Podcast für Zeitsoldaten

Dieser Podcast wurde dafür gemacht, Euch als Zeitsoldaten den Weg in das zivilen Leben zu erleichtern. Hier erfahrt Ihr Alles über mögliche Ausbildungen, Studiengänge, Jobs und Karrieremöglichkeiten. Weiterhin erhaltet Ihr wichtige Tipps von Experten unterschiedlicher Branchen und Bildungseinrichtungen. Wir unterstützen Euch dabei, die eigenen Stärken „auf die Straße“ zu bringen und den „Traumjob“ zu erreichen! Klicke hier, um zum aktuellen Podcast zu gelangen

Aktuelles

Weitere mögliche Gründe warum Du eine Absage bekommen haben könntest.

Karrieretipp #09
Thema: Mögliche Gründe für eine Absage

1. Du weißt nicht, wo Du hin willst
Personalmanager suchen Leute, die sich mit dem Unternehmen weiterentwickeln wollen. Diese Absicht sollten Bewerber im Gespräch ausdrücken können.

2. Du wurdest ein wenig zu persönlich
Du solltest keine zu persönlichen Informationen preisgeben. Themen wie Religion, Familie oder Politik haben hier nichts zu suchen.

3. Du machst einen desinteressierten Eindruck
Jeder potenziell neue Arbeitgeber will spüren, dass ein Bewerber wirklich dort arbeiten will, also sollte das auch schon im Gespräch so rüberkommen.
... Mehr anzeigenWeniger Anzeigen

Weitere mögliche Gründe warum Du eine Absage bekommen haben könntest.

Karrieretipp #09
Thema: Mögliche Gründe für eine Absage

1. Du weißt nicht, wo Du hin willst
Personalmanager suchen Leute, die sich mit dem Unternehmen weiterentwickeln wollen. Diese Absicht sollten Bewerber im Gespräch ausdrücken können.

2. Du wurdest ein wenig zu persönlich
Du solltest keine zu persönlichen Informationen preisgeben. Themen wie Religion, Familie oder Politik haben hier nichts zu suchen.

3. Du machst einen desinteressierten Eindruck
Jeder potenziell neue Arbeitgeber will spüren, dass ein Bewerber wirklich dort arbeiten will, also sollte das auch schon im Gespräch so rüberkommen.

Auch Philip ist wieder im zivilen Leben angekommen. Wir haben ihm zu einer Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Carl Kühne KG verholfen. Weiterhin viel Erfolg lieber Philip! ... Mehr anzeigenWeniger Anzeigen

Auch Philip ist wieder im zivilen Leben angekommen. Wir haben ihm zu einer Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Carl Kühne KG verholfen. Weiterhin viel Erfolg lieber Philip!

Nach einer Job-Absage ist die Enttäuschung oftmals groß. Allerdings ist es nun wichtig mit einer selbstkritischen Analyse die Frage zu beantworten was schiefgelaufen sein könnte.

Karrieretipp #08
Thema: Mögliche Gründe für eine Absage

1. Du hast geflunkert
Wer über eine Lücke im Lebenslauf oder sonstiges aus seiner Biografie unsicher ist, sollte nicht auf eine Lüge zurückgreifen. Das Anschreiben ist dafür da, um Erklärungen zu liefern, wenn nötig.

2. Du führst keine Beispiele für deine guten Leistungen auf
Personalmanager suchen nach Leuten, die beweisen können, dass sie zum Erfolg der Firma beitragen werden.

3. Du kamst unvorbereitet ins Vorstellungsgespräch
35 Prozent der Arbeitgeber gaben in einer Umfrage an, dass viele Bewerber keine guten Fragen stellen und damit ihre Chance auf den Job verspielen.
... Mehr anzeigenWeniger Anzeigen

Nach einer Job-Absage ist die Enttäuschung oftmals groß. Allerdings ist es nun wichtig mit einer selbstkritischen Analyse die Frage zu beantworten was schiefgelaufen sein könnte.

Karrieretipp #08
Thema: Mögliche Gründe für eine Absage

1. Du hast geflunkert
Wer über eine Lücke im Lebenslauf oder sonstiges aus seiner Biografie unsicher ist, sollte nicht auf eine Lüge zurückgreifen. Das Anschreiben ist dafür da, um Erklärungen zu liefern, wenn nötig.

2. Du führst keine Beispiele für deine guten Leistungen auf
Personalmanager suchen nach Leuten, die beweisen können, dass sie zum Erfolg der Firma beitragen werden. 

3. Du kamst unvorbereitet ins Vorstellungsgespräch
35 Prozent der Arbeitgeber gaben in einer Umfrage an, dass viele Bewerber keine guten Fragen stellen und damit ihre Chance auf den Job verspielen.
Weitere Posts laden

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

4 + 4 = ?

Partner

 

© Copyright Sven de Vries

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?